Werdegang

1949

geboren in Oldenburg / Holstein

1984 – 1988

fotografierte Graffiti, Abrisswände, Abbruchhäuser

1986 – 1990

Hinführung zur Schaffung bildender Kunst durch Rainer Herbst. Meisterschüler von Prof. Friedrich Voredemberge, Köln

1988

entdeckt ihre künstlereische Sammelleidenschaft für Verlorenes, Liegengelassenes und für Schwemmgut

1991

erste Arbeiten mit Fundsachen auf Wellpappe und Hartfaser sowie Papier-Collagen

1992

Holzobjekte

1994

Assemblagem auf und mit Blechabdenkungen

2007

es entstehen neue Verbindungen von Foto und Objets trouvés

2015

„Türen am Weg“ Buch mit 29 Fotografien und Texten

seit 2000 regelmäßige Ausstellungen